Hier können Sie die Formulare für die Heimunterbringung und die benötigte Schülerkartei des Glaserinternats einsehen und bei Bedarf ausdrucken.

VOR Heimaufnahme müssen:

  • ein ausgefüllter Antrag auf Heimaufnahme
  • ein ausgefülltes Karteiblatt mit Lichtbild
  • eine ärztliche Bestätigung 'frei von ansteckenden Krankheiten' NICHT ÄLTER als 14 Tage
  • und eventuell eine Einzugsermächtigung für das Heimgeld

vorliegen.

Die Heimaufnahme in das Glaserinternat Vilshofen kann nur erfolgen,

  • wenn der Schüler/die Schülerin mit öffentlichen Verkehrsmitteln mehr als drei Stunden Fahrzeit für die Anreise zur Schule und zurück benötigt, oder
  • wenn der Schüler/die Schülerin täglich durch den Schulbesuch mehr als zwölf Stunden ausser Haus verbringen müsste.


Die zu entrichtenden Kosten belaufen sich auf 5,10 € pro Tag (häusliche Ersparnis), die Restkosten werden von der Regierung und der jeweiligen Kommune, bei der der Ausbildungsbetrieb gemeldet ist, getragen.

Dies trifft allerdings nicht auf Prüfungstage (Zwischen- UND Gesellenprüfung) zu. Die Prüfungen werden von der Kammer ausgerichtet und weder Regierung noch Kommunen zahlen hierfür. Pro Prüfungstag müssen wir deshalb Kosten von 30,00€ (Übernachtung und Vollverpflegung) erheben.

Umschülerinnen und Umschüler müssen den gesamten Tagessatz von derzeit 30,00 € bezahlen.

Downloads:
Antrag auf Heimaufnahme (Berufsschulbesuch in Vilshofen)
Antrag auf Heimaufnahme (Berufsschulbesuch in Passau)
Schülerkarteiblatt
Lastschrift
Einwilligung personenbezogene Daten

 

Wenn Sie Hilfe brauchen beim Ausfüllen des Antrags, nützen Ihnen vielleicht diese Seiten: