Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

H e i m k o s t e n

  • Der Eigenanteil der Heimkosten beträgt derzeit 5,10 €/Tag und ist innerhalb von 3 Tagen nach Ankunft für den gesamten Block im Voraus im Büro der Heimleitung einzuzahlen oder wird mittels Lastschrift abgebucht.
  • Wird das Heimgeld nicht innerhalb der gesetzten Frist bezahlt, erlischt die Berechtigung auf die staatlich geförderte Heimunterbringung. Hiervon werden der Ausbildungsbetrieb, sowie bei nicht Volljährigen die Eltern verständigt.
  • Der Heimschüler ist für richtige Angaben bei Abgabe des Einzugsformulars verantwortlich. Jeder Wechsel der Bankverbindung oder der Kontonummer ist der Heimleitung unverzüglich mitzuteilen. Etwaige Rücklastschriftgebühren gehen zu Lasten des Schülers.
  • Bei begründeter Abwesenheit (Krankheit oder Unterrichtsbefreiung) wird das anteilige Heimgeld für ganze Blockbeschulungstage zurückerstattet. Liegt der schriftliche Abwesenheitsnachweis bis Blockende nicht vor, so wird für jeden unentschuldigten Fehltag der volle Tagessatz in Höhe von derzeit 30,00 € in Rechnung gestellt.
  • Umschüler haben keinen Anspruch auf Staatszuschuss und müssen den vollen Tagessatz in Höhe von 30,00 € zahlen.
  • Die Unterbringung zuschussberechtigter Schüler hat Vorrang vor der Aufnahme von Umschülern.

     

     

    Vilshofen, im Juli 2016

    Heimleitung Stellvertretung
    Dieter L. Weishäupl Elke Klinger