Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

K r a n k h e i t

  • Jede/r, der/die wegen einer Erkrankung anstelle des Unterrichts zum Arzt gehen muss, hat sich im Büro der Heimleitung zu melden. Die Heimleitung unterrichtet dann die Schule von der Erkrankung des Schülers, bei Minderjährigen im Bedarfsfall auch die Erziehungsberechtigten. Im Falle einer Krankschreibung hat der Schüler diese vor Rückkehr ins Internat bei dem zuständigen Klassleiter abzugeben. Eine Kopie der Bescheinigung muss vom Schüler auch im Internat abgegeben werden. Bei verspäteter Anreise nach Blockbeginn ist (vorab telefonisch) ebenfalls ein Abwesenheitsnachweis erforderlich.
  • SchülerInnen mit ansteckenden Erkrankungen können nicht im Heim aufgenommen werden.
  • Die Heimleitung ist vertraulich von eventuell bestehenden chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes M., Epilepsie, usw.) zu unterrichten, um in Notfällen dem Arzt die entsprechenden Hinweise geben zu können. Ggf. sind Notfallmedikamente abzugeben.

A n r u f e

Die Schüler können in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.00 Uhr telefonisch erreicht werden. Es wird im Interesse aller gebeten, Telefongespräche kurz zu halten.

  • Telefonnummer: 0 85 41/ 88 95 (Büro der Heimleitung)
  • Auch ein Faxgerät steht unter der Nummer 0 85 41 / 29 79 zur Verfügung.