Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

F o l g e n d e s    i s t    m i t z u b r i n g e n

  • Nachtbekleidung, Bettwäsche (Laken und Bezug für Einziehdecke und Kopfkissen), Handtücher und Waschzeug.
  • Bei Erstunterbringung bitte mindestens 2 Wochen vorher per Post oder email schicken:
  • Antrag auf Heimunterbringung
  • Kartei mit Passbild über die Verpflichtung zur Einhaltung der Hausordnung mit Unterschrift des Schülers und gegebenenfalls der Erziehungsberechtigten
  • eventuell Einzugsermächtigung für die Abbuchung des Heimgeldes
  • aktuelles ärztliches Attest "frei von ansteckenden Krankheiten" oder eine Kopie der Erstuntersuchung

N i c h t    m i t g e b r a c h t    w e r d e n    d ü r f e n

  • jugendgefährdende Schriften, Ton- od. Bildträger                                                                                Bei der Benutzung elektronischer Geräte wie DVD-Player, Laptops, Handys oder dergleichen sind die Vorschriften des Jugendschutzgesetzes strengstens einzuhalten. Außerdem sind diese Geräte ab 22.00 Uhr auszuschalten, in den offline- oder Flugzeugmodus zu stellen.
  • gefährliche und bedrohliche Gegenstände, sowie Waffen
  • Die Verwendung von offenem Licht (Kerzen, Behälter zum Verdampfen von Duftölen usw.) ist in den Zimmern nicht gestattet.
  • Verderbliche Lebensmittel dürfen in den Zimmern nicht gelagert werden.